top of page

MEYER WERFT AKTUELL

  • AutorenbildJana

MEYER WERFT: Queen Elizabeth II. als Taufpatin

Nach 20 langen Jahren hat die Meyer Werft nun mit der "Arvia" und ihrem Schwesterschiff der "Iona" wieder Schiffe für die britische Reederei P&O Cruises gebaut. Die "Arvia" steht aktuell im Werftbecken in Papenburg und wartet auf die Überführung.


Im Jahr 2000 wurde die "Aurora" fertiggestellt, 5 Jahre zuvor das ursprünglich als Schwesterschiff geplante Schiff, die "Oriana".

Die "Oriana" galt seinerzeit als das größte und modernste Kreuzfahrtschiff. Nach Ankunft des Schiffes im Hafen von Southampton wurden die am Donnerstag im Alter von 96 Jahren verstorbene Queen Elizabeth II. und ihr Mann Prinz Philip von Werftchef Bernard Meyer über das in Papenburg gebaute Schiff geführt.


Am 06.04.1995 taufte die Queen schließlich den neuen Ozeanriesen in einer feierlichen Zeremonie. Dies sollte jedoch nicht die letzte Taufe durch die Queen sein. 2015 war sie erneut Taufpatin eines Kreuzers der britsichen Reederei. Am 10.03.2015 taufte die Queen das neue Familienmitglied von P&O Cruises auf den Namen "Britannia".



516 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page